Das Reha-Integrationsmanagement


Die Beraterinnen und Berater des Reha- und Integrationsmanagements im Berufsförderungswerk München verstehen sich als Partner der Rehabilitandinnen und Rehabilitanden. Sie beraten und helfen Ihnen umfassend während Ihres gesamten Aufenthalts bei uns!

Das Reha- und Integrationsmanagement berät in sozialrechtlichen Fragen und koordiniert als Schnittstelle den informellen Austausch mit den Reha-Trägern.

Die Beraterinnen und Berater des Reha- und Integrationsmanagements arbeiten in einem interdisziplinären Team: Gemeinsam mit Ausbildern, Medizinern und Psychologen tragen sie zum Erfolg der beruflichen Rehamaßnahme bei. Dieses Team trifft sich regelmäßig, um gemeinsam den Verlauf der beruflichen Rehabilitation im Auge zu behalten. Der Hauptakzent liegt darauf, die Teilnehmer bei der Erreichung des Reha-Zieles zu unterstützen.
 

Unser Ziel: Ihr Erfolg!

Hauptziel der beruflichen Qualifizierung im BFW München ist die erfolgreiche Integration unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen in den ersten Arbeitsmarkt. Das Reha-Integrationsmanagement bietet hier die nötige Unterstützung. Es betreut die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden auch während des beruflichen Praktikums und hilft bei der Arbeitsplatzsuche.

Darüber erfolgt – wenn erforderlich - eine Nachbetreuung. Auch nach dem Ende der beruflichen Rehabilitation sind wir für Sie da und unterstützen Sie vor Ort bei Bewerbungen und der Suche nach einem Arbeitsplatz.
 

Erfolgreiche Bewerbung

Besonderen Wert legen wir auf das Bewerbungstraining, das während der gesamten Maßnahme im BFW München läuft und in den Ausbildungsplan integriert ist. Inhalte sind die Gestaltung der Bewerbung und wir üben mit Ihnen die Pflege von Telefonkontakten und Vorstellungsgespräche.

Wir fördern Sie durch individuelles Bewerbungscoaching!
 

Ansprechpartner

Sollten Sie Fragen zum Reha- und Integrationsmanagement haben, wenden Sie sich bitte an:

Herrn Nettelnstroth
Telefon: 08091 51-1110
Email:    m.nettelnstroth@bfw-muenchen.de