Geschäftsstelle München I - Ridlerstraße 55

In München betreibt das Berufsförderungswerk München zwei Geschäftsstellen:

  • In der Ridlerstraße bieten wir klassische Reha-, FBW- und Jobcenter-Maßnahmen an.
  • In der Hansastraße führen wir das innovative Projekt ELAN durch.

Hier finden Sie zunächst das Angebot der Geschäftsstelle in der Ridlerstraße 55:

Assessment-Angebote:

Reha-Vorbereitungslehrgang:

Sie können in der Geschäftsstelle München Ihren Reha-Vorbereitungslehrgang (RVL) für gewerblich-technische oder kaufmännische Berufe wohnortnah absolvieren.

Für nähere Informationen über diesen Kurs klicken Sie bitte hier!

Starttermine: 30.03.2022 & 09.11.2022

Qualifizierungsangebote:

Adresse und Anfahrt

Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH
Geschäftsstelle München I
Ridlerstraße 55
80339 München
Telefon 08091 51 – 4600
Telefax 08091 51 – 4620
E-Mail: info.muenchen@bfw-muenchen.de

Anreise mit dem Auto:

Von Norden:
Folgen Sie dem Mittleren Ring und nehmen Sie die Ausfahrt B2 Richtung Augsburg/Landsberg/Pasing/Laim, biegen Sie rechts in die Landsberger Straße ein. Sie finden uns auf der rechten Seite.

Von Süden:
Folgen Sie dem Mittleren Ring und nehmen Sie die Ausfahrt Garmischer Straße. Fahren Sie bis zum Heimeranplatz und bieten Sie dort links in die Ridlerstraße ein. Unsere Geschäftsstelle befindet sich gleich zu Beginn der Ridlerstraße auf der linken Seite:


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Nehmen Sie die S-Bahn S7 Richtung Wolfratshausen oder U-Bahn (U 4/5) Richtung Laimer Platz / Westendstraße bis zur Haltestelle Heimeranplatz. Unsere Geschäftsstelle befindet sich direkt an der S-Bahn-Station.

Geschäftsstelle München II - Hansastraße 136

Mit dem Projekt ELAN startet das BFW München in das Bundesprogramm „rehapro“ zur Stärkung der beruflichen Rehabilitation. Für die Entwicklung und Durchführung innovativer Maßnahmen engagieren sich im südbayerischen Raum die DRV Bayern Süd und die DRV Schwaben zusammen mit dem BFW und den Jobcentern an den Standorten Kirchseeon, München und Augsburg. ELAN richtet sich an rehabedürftige Menschen im ALG-2-Bezug, für die aufgrund ihrer schwierigen persönlichen, sozialen oder gesundheitlichen Situation bisher keine passende Maßnahme der beruflichen Reha möglich war. Durch speziell vom BFW entwickelte Screeningverfahren, eine niedrigschwellige Maßnahmenstruktur und individuelle Aktionspläne und Unterstützungsmöglichkeiten will ELAN den Teilnehmenden einen neuen Ansatz zur gesundheitsgerechten Integration in den Arbeitsmarkt anbieten. Wissenschaflich begleitet wird ELAN vom Institut für empirische Sozialforschung (IfeS) der Universität Erlangen-Nürnberg. Bis zu 240 Menschen können bis zum Projektende 2024 an ELAN teilnehmen.

Den Flyer für das Projekt ELAN finden Sie hier (klicken)


Adresse und Kontakt:

Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH
Geschäftsstelle München II
Hansastraße 136
81373 München

Tel.: 08091 51 4622