Sportangebote

Den Kick des Neubeginns nutzen: Sport in der beruflichen Rehabilitation

Das hauseigene Schwimmbad

Das Berufsförderungswerk (BFW) München bietet seinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein vielfältiges Sportprogramm. Gemäß der bekannten lateinischen Redewendung  „Mens sana in corpore sano“ – also „Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ – wird während der beruflichen Rehabilitation in Kirchseeon in der hauseigenen Sporthalle, dem Fitnessraum sowie im 25 Meter langen Hallenschwimmbad ordentlich gesportelt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten durch unsere Fitnesstrainer eine Geräteeinweisung im Fitnessraum. Individuelle körperliche Beschwerden werden dabei selbstverständlich berücksichtigt. Auf Anfrage kann ein persönlicher Trainingsplan erstellt werden.

Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer wohnen für etwa zwei Jahre im Internat, das 450 Einzelzimmer mit eigenem Bad bietet. Die berufliche Ausbildung steht vor- und nachmittags bis 16:00 Uhr im Vordergrund. Die Gestaltung der freien Zeit am Abend aber ist den BFW-Bewohnern selbst überlassen.

Ein besonderes Highlight ist das BFW-eigene Schwimmbad. Montags und donnerstags gibt’s im 25 Meter langen Becken Aquafitness und Wassergymnastik. 

Das Berufsförderungswerk München bietet während der durch Covid19-bedingten Schließung großer Teile des Sportbereichs Online-Sporteinheiten an. Sie benötigen dazu nur Platz, bequeme Kleidung, ein Handtuch und Ihren Laptop/PC.

Das konkrete Fitnessprogramm und wie Sie sich anmelden können, lesen Sie hier (klicken!)

Der Fitness-Raum ist von Montag bis Mittwoch nach vorheriger Anmeldung für Sie geöffnet.
Nähere Informationen dazu lesen Sie hier (klicken!)