Elektronik-Berufe

Im Berufsförderungswerk München können Sie zwei Elektronik-Berufe erlernen. Wir stellen Ihnen zunächst im Video die Schwerpunkte der jeweiligen Ausbildung anschaulich vor. Weiter unten finden Sie detailliertere Informationen über die Ausbildungen zum Nachlesen.

Schwerpunkte der Ausbildung:

  • Elektrotechnische Systeme analysieren und Funktionen prüfen
  • Elektrische Installationen planen und ausführen
  • Steuerungen analysieren und anpassen
  • Informationstechnische Systeme bereitstellen
  • Energieversorgung für Geräte und Systeme realisieren und deren Sicherheit gewährleisten
  • Elektronische Baugruppen von Geräten konzipieren, herstellen und prüfen
  • Baugruppen hard- und softwareseitig konfigurieren
  • Fertigungsanlagen einrichten
  • Prüfsysteme einrichten und anwenden
  • Technisches Englisch
  • Externes Praktikum


Schwerpunkte der Ausbildung:

  • Elektrotechnische Systeme analysieren und Funktionen prüfen
  • Elektrische Installationen planen und ausführen
  • Steuerungen analysieren und anpassen
  • Informationstechnische Systeme bereitstellen
  • Elektroenergieversorgung für Geräte und Systeme realisieren und deren Sicherheit gewährleisten
  • Elektronische Baugruppen von Geräten konzipieren, herstellen und prüfen
  • Hardware und Software der Baugruppen konfigurieren
  • Technisches Englisch
  • Externes Praktikum


Lern-, Fach- und Methodenkompetenz

  • Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
  • Schaltschrankbau
  • Steuern mit Siemens LOGO!
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Bauteilkunde
  • Grundlagen der Elektronik
  • Messtechnik Grundlagen
  • Layouterstellung
  • Elektrische Verbindungsarten
  • Grundlagen THM, Löttechniken
  • Grundlagen SMT, Löten von SMD
  • Technische Zeichnungen, Schaltpläne,
  • Schaltzeichen
  • Leiterplattenherstellung

Überfachliche Kompetenzen

  • Integrationskompetenz
  • Schlüsselkompetenzen
  • Gesundheitskompetenz

Geeignet für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit geringen beruflichen Vorerfahrungen


Lern-, Fach- und Methodenkompetenz

  • Grundlagen der analogen und digitalen Schaltungstechnik
  • Schaltungsentwurf, Schaltungssimulation
  • Leiterplattenentwurf, Leiterplattenfertigung
  • Grundlagen Leistungselektronik
  • Lasten-/Pflichtenheft, Auftragsbearbeitung
  • Messmittel, Prüf- und Testverfahren
  • Mikrokontrollertechnik, Hard- und Software
  • EMV / ESD und Technische Dokumentationen
  • Qualitätsmanagement
  • Technisches Englisch

 

Überfachliche Kompetenzen

  • Integrationskompetenz
  • Schlüsselkompetenzen
  • Gesundheitskompeten

Geeignet für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Vorerfahrungen und Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer aus dem Elektro- und Elektronikbereich und aus Facharbeiterberufen im Metallbereich