Metall-Berufe / Techn. Produktdesigner

CAD-Fachkraft Architektur



Berufliche Einsatzfelder
Als CAD-Fachkraft erstellen Sie nach Vorgabe der Planungsverantwortlichen rechnergestützt Entwurfszeichnungen, Eingabepläne, Werkpläne sowie Detailzeichnungen. Bei entsprechendem Ausbildungsumfang konstruieren und präsentieren Sie nach 3D-Modellen geplante Gebäude. Parallel zur Konstruktion und Planerstellung ermitteln Sie die zur Ausführung der geplanten Projekte benötigten Massen. Mit den vermittelten Grundlagen in Textverarbeitung und Tabellenkalkulation können Sie auch einfache Verwaltungsaufgaben ausführen.

Dauer
Die Dauer ist individuell abstimmbar und beträgt etwa 6 und 11 Monaten.

Beginn
Termine auf Anfrage und nach Absprache

Abschluss
Zertifikat des BFW München

Berufliche Einsatzorte

  • Architekturbüros und Dienstleister im CAD Bereich Architektur
  • Fertigungsbetriebe im Fertighaus- und Fertigteilbau
  • Immobilienverwaltungen
  • Baubehörden

Inhalte
Die Inhalte sind eine Kombination von Modulen der Vollausbildung zum Bauzeichner (m/w), Fachrichtung Architektur, integrationsorientiert zusammengestellt. In Abstimmung mit dem Reha-Träger und nach Abklärung der persönlichen und beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten der Rehabilitandin / des Rehabilitanden, sind jederzeit pass­genau auf den persönlichen Bedarf zugeschnittene Qualifikationen möglich.

Lern-, Fach- und Methodenkompetenz

  • Beherrschen der Grundlagen des rechnergestützten zweidimensionalen Zeichnens und dreidimensionalen Konstruierens
  • Erstellung von Entwurfs- und Werkplänen und Detailzeichnungen sowie Massenermittlungen
  • Erstellen von einfachen Dokumentationen und Präsentationen
  • Grundkenntnisse in Office-Programmen
  • Mathematische und technologische Grundlagen
  • Grundkenntnisse einschlägiger Normen

Überfachliche Kompetenzen

  • Integrationskompetenz
  • Schlüsselkompetenzen
  • Gesundheitskompetenz

Betriebliches Integrationspraktikum

Reha- und Integrationsmanagement
Durchgängige Begleitung auf dem Weg in die Integration durch den persönlichen Reha- und Integrationsmanager

Voraussetzungen

  • Qualifizierender Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss
  • Abgeschlossene Berufsausbildung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich oder vergleichbare Ausbildung

 


zurück