BF/AP

Ziel der Maßnahme
Das Ziel der Maßnahme ist die Findung und Abklärung des für Sie richtigen Berufs. Dafür ist die notwendige Akzeptanz für die berufliche Neuorientierung sehr wichtig. Durch das Herausfinden Ihrer eigenen Stärken werden wir die Rahmenbedingungen für die richtige Selbsteinschätzung schaffen.

Zielgruppe
Die Berufsfindung und Arbeitserprobung (BF/AP) wird durchgeführt, wenn sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer trotz intensiver Beratung für keinen Beruf entscheiden können oder wenn Zweifel an der Motivation und Eignung für einen bestimmten Beruf bestehen.

Wir werden gemeinsam mit Ihnen Ihre beruflichen Alternativen und möglichen Integrationsziele abklären. Weiterhin werden wir überprüfen, ob Sie die theoretischen und praktischen Anforderungen von verschiedenen Berufe bewältigen können und über die gesundheitlichen Voraussetzungen verfügen.

Dauer
Die Maßnahme dauert in der Regel 2 Wochen.

Weiterhin bieten wir eine einwöchige Form an, wenn es sich lediglich um einen expliziten Berufswunsch handelt und eine ärztliche Untersuchung nicht erforderlich ist.
Eine Eintagestestung ist möglich, wenn ein sehr leistungsstarker, meist noch berufstätiger Rehabilitand einen expliziten und realistischen Berufswunsch äußert und einen baldigen Umschulungsbeginn anstrebt.

Die Entscheidung, welche Maßnahme für den jeweiligen Rehabilitanden in Frage kommt, trifft der Kostenträger.

Beginntermin  
Die Beginntermine für 2017 finden Sie hier.
Die Beginntermine für 2018 finden Sie hier.

Mehr Informationen können Sie unserem Flyer entnehmen. Bitte klicken Sie hier.


Sollten Sie noch weitere Fragen zu unseren Angeboten haben, bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Berufsförderungswerk München
gemeinnützige Gesellschaft mbH
Geschäftsstelle München
Ridlerstraße 55
80339 München
Telefon 089 568248-0
Telefax 089 568248-50
E-Mail: info.muenchenbfw-muenchende