Reha-Vorbereitungslehrgänge

Ziel der Maßnahme
Die Reha-Vorbereitungslehrgänge für kaufmännische und gewerblich-technische Berufe schaffen die Grundlage für eine erfolgreiche Rehabilitation. Sie fördern das Grundlagenwissen und verbessern die Lernfähigkeit sowie die erfolgreiche Zusammenarbeit im Lehrgang.

Konkrete Ziele
- Anhebung des Kenntnisstandes, besonders in den Fächern Deutsch und Mathematik
- Verbesserung der Lern- und Konzentrationsfähigkeit
- Steigerung der Belastbarkeit
- Stärkung der Leistungsmotivation und des Interesses am Ausbildungsberuf
- Entwicklung der Persönlichkeits-, Gesundheits-, Sozial- und Handlungskompetenz

Teilnehmerkreis
Die Reha-Vorbereitung ist für Rehabilitandinnen und Rehabilitanden, die grundsätzlich für eine Ausbildung geeignet sind, sich jedoch auf die künftige Fachausbildung zusätzlich vorbereiten müssen.

Die Aufnahme in den Reha-Vorbereitungslehrgang ist dabei nicht von der Teilnahme an einer Ausbildungsmaßnahme im Berufsförderungswerk München abhängig, sondern kann als Vorbereitung für jede andere Ausbildung oder Wiedereingliederungsmaßnahme durchgeführt werden.

Dauer
Die Maßnahme dauert drei Monate.

Nächster Beginntermin
09.04.2018

Weitere Informationen zum Reha-Vorbereitungslehrgang für gewerblich-technische und kaufmännische Qualifizierungen entnehmen Sie diesem Flyer (hier klicken!)


Sollten Sie noch weitere Fragen zu unseren Angeboten haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf:

Berufsförderungswerk München
gemeinnützige Gesellschaft mbH
Geschäftsstelle Augsburg
Memminger Straße 6
86159 Augsburg
Telefon 0821 25920-0
Telefax 0821 25920-10
Email: info.augsburgbfw-muenchende