Wirtschaft und Verwaltung


Starttermin: 27.06.2018
Beschreibung:
Sie interessieren sich sowohl für PS als auch PC? Sie schätzen den direkten Kontakt zu Ihren Kunden ebenso wie komplexe Kalkulationen? Und die Freude am Fahren vergeht Ihnen auch nicht bei so manchen Tücken der Technik? Dann ist für Sie die zweijährige Ausbildung zur Automobilkauffrau / zum Automobilkaufmann bestimmt der richtige Weg in Ihre neue berufliche Zukunft. 

Die wirtschaftliche Konjunktur läuft wieder auf vollen Touren und der Wettbewerb um die besten Plätze bei den Verkaufszahlen bestimmt das Denken der Verantwortlichen in der Automobilindustrie. Diese gute Stimmung spiegelt sich auch im KFZ-Gewerbe vor Ort wider. In den Autohäusern und Werkstätten beraten Automobilkaufleute nicht nur beim Kauf eines neuen oder gebrauchten Wagens. Ihr fachliches Wissen ist vielfältig und umfasst u.a. die Bereiche Auftragsannahme, Beratung, Teile-Service, Buchhaltung, Auto-Finanzierung und Flottenmanagement.

Allein die Tatsache, dass heute mittlerweile jeder 7. Arbeitsplatz in Deutschland vom Auto abhängt, lässt auf ein reichhaltiges Arbeitsangebot schließen.